Links Downloads letzte Relikte Aktuelles ZuH / RBH Gladbecker Bergbau Maschinenhalle Startseite

Themen:

zurück



Geschichte der Zeche "Graf Moltke".

(in den Anfängen hieß sie "Zeche Riekchen")



bild


Um 1900 wurde Bergwerksdirektor Julius Koch mit der Pferdekutsche chauffiert.
In der Mitte (mit Zylinder) der Kutscher. Davor die Familie des Kutschers und
rechts und links zwei Dienstjungen des Bergwerkdirektors.

bild


Eingang mit Markenkontrolle der Zeche Graf Moltke 1/2.



bild


Zeche Graf Moltke 1/2 in den Jahren 1920.



bild


Zeche Graf Moltke 3/4 in den Jahren 1930.



bild


Zeche Graf Moltke 3/4 nach Stillegung und Abriss.



Niederlegung des letzten Förderturms der Zeche "Graf Moltke"








bild


Fototermin mit Kumpel der Zeche Graf Moltke 1/2.



bild


Der Flöz ist nicht allzu mächtig. Die Kumpel konnten nur gebückt arbeiten.



bild


Kumpel Jupp beobachte die Walzenschrämmaschine.



bild


Streckenausbau auf Zeche Graf Moltke 1/2.



bild


.



bild


Arbeiten am Blindschacht.



bild


.



bild


.



bild


.



bild


.



bild


.



bild


.



bild


.



bild


.



bild


.



bild


.



bild


.



bild


.



bild


.



bild


Opa´s Garten, im Hintergrund die Kohlenwäsche von Graf-Moltke 3/4.



bild


Opa´s Garten, ein Kohlenzug beim Abtransport der Kohle von Graf-Moltke 3/4.



zurück